Warum in die Ferne schweifen? Das Gute liegt direkt um die Ecke.

Goldene Zeiten für Genießer

Immer mehr Menschen entdecken Rheinland-Pfalz als die Urlaubsregion, in der sie goldene Zeiten erleben. Über 25 Millionen Besucherinnen und Besucher im Jahr wollen Land und Leute genießen. Und sie bleiben gern auch immer länger: knapp 200 Millionen Aufenthaltstage sind es pro Jahr mittlerweile.

Sie wandern entspannt auf den Spuren von Karl Marx oder erfahren auf einem der zahlreichen Radwege oder Bikeparks wild romantische Täler und malerische Hügellandschaften. In den ältesten Städten Deutschlands erleben sie 2.000 Jahre Hochkultur und lassen ihre Blicke über die kurvigen Ufer von Rhein, Mosel, Nahe, Lahn und Ahr schweifen. Auf den vielen Schlössern, Burgen und weiteren kulturellen Besonderheiten von Rheinland-Pfalz erschließen sie sich eine wahre Schatzkammer an Kunst und Kultur.

Gegen Ende eines erfüllten Urlaubstages genießen viele das weltweit prämierte Gold im Glas – den rheinland-pfälzischen Wein – auf einem der unzähligen Weingüter und überzeugen sich von der glücklichen Tatsache, dass Rheinland-Pfalz zu den sonnenreichsten Regionen Deutschlands gehört. Mit der schönsten Ecke Mitteleuropas, dem Deutschen Eck bei Koblenz – wo Rhein und Mosel zusammentreffen – belegt Rheinland-Pfalz auch seine Weltoffenheit und gelebte Partnerschaft zu seinen Nachbarländern Frankreich, Luxemburg und Belgien.

Ein über Jahrhunderte entstandener Austausch mit seinen Nachbarn Frankreich hat einen einzigartigen Einfluss auf die Pfälzer Küche und macht sie zu einer der besten der Welt.

Hier vermischen sich traditionelle Landgerichte mit hoher Kochkunst, heimische Kartoffeln mit exotischen Zutaten. Die offene und tolerante Art der Menschen sorgt dafür, dass sich jeder Besucher sofort heimisch fühlt. Ob Landschaft, Wetter, Wein oder Essen – Rheinland-Pfalz ist ein Land für Genießer.

WIRTSCHAFTSDATEN

Key Figures

Vielleicht sind es die unzähligen Weinfeste, vielleicht das gute Essen – Rheinland-Pfalz besitzt Zugkraft.

Über 25 Millionen Besucherinnen und Besucher im Jahr wollen Land und Leute genießen. Und sie bleiben gerne auch länger.

Ganze 197 Millionen Aufenthaltstage sind es pro Jahr.

Egal ob im Camper am Moselufer oder im luxuriösen Wellnesshotel, ob als Familie in der Ferienwohnung im Pfälzerwald oder als Geschäftsreisende in Mainz, ob als Tagesausflug oder Langzeiturlaub – jeder ist willkommen. 

Damit sich auch alle wohlfühlen, sorgen 150.000 Beschäftige dafür, dass Teller und Gläser gefüllt, die Betten gemacht und die Zimmer sauber sind.

Und das lohnt sich: über 7 Milliarden Euro nimmt der Sektor jedes Jahr ein.

WIRTSCHAFTLICHE LAGE

Geographische Verbreitung

Die Urlaubsdestination Rheinland-Pfalz ist geprägt von der über 2000 Jahre alten Geschichte und den zehn vielfältigen Regionen und deren spezifischen Kulturen.

Das ganze Land hat viel zu bieten für spannende Ausflugsziele, Wellness- und Aktivangebote, Kulturbegeisterte und Naturliebhaber. Rheinland-Pfalz erstreckt sich von der Eifel, über die Ahr, den Westerwald und den Romantischen Rhein über die Mosel-Saar Region, den Hunsrück und das Lahntal bis zur Nahe und Rheinhessen und ganz im Süden über die Pfalz. 

 

Einzigartige Momente in der Natur, strahlende Landschaften und glänzender Wein. Rheinland-Pfalz. Hier bist du goldrichtig.

VERNETZUNG

Netzwerke

Austausch ist alles - Tourismus ist per Definition eine internationale Angelegenheit. Was jedoch nicht exportierbar ist, sind die Arbeitsplätze in dem Sektor.

Nicht nur das Land weiß um dessen Wichtigkeit, investiert und fördert nach Kräften. Auch untereinander sind viele Netzwerke entstanden. Mehr dazu lesen Sie hier.

Zurück nach oben scrollen